Der Cocktail Sex On The Beach wurde von Ted Pizio auf dem Spring Break in Fort Lauderdale, Florida erfunden. Er nahm dort an einem Wettbewerb teil, bei dem es um die Kreation eines Cocktails mit Pfirsichlikör ging. Den Namen gab er dem Cocktail, da er die beiden Hauptbestandteile des Spring Breaks darin unterbringen wollte, die seiner Meinung nach die Unmengen von Studenten nach Florida brachten: Sex und Strand. Die Semesterferien im Frühling werden in den USA von vielen Studenten genutzt, um Partyurlaub im Süden zu machen. Fort Lauderdale war über viele Jahre das Hauptreiseziel des Spring-Break-Tourismus, jedoch verlagerte sich der Strom von Urlaubern, nachdem im Jahr 1985 circa 350.000 Studenten beim Feiern dort so starke Schäden verursachten, dass die Einwohner die örtlichen Behörden dazu drängten Verordnungen zu verhängen und der Bürgermeister der Stadt im Fernsehen verkündete, dass die Spring-Breaker nicht mehr in Fort Lauderdale willkommen seien. Gefeiert wird seitdem in anderen Städten im Süden der USA und an den Stränden von Mexiko, Jamaika sowie den Bahamas.

Das Sex On The Beach Rezept:
Das legendäre Rezept dieses Cocktails ist auf Basis von Wodka gemixt und enthält neben dem Pfirsichlikör auch Orange, Maracuja und Grenadinesirup. Inzwischen gehört dieser Highball Cocktail zu den offiziellen Cocktails der International Bartenders Association (IBA) und wird dort als Contemporary Classic (zeitgenössischer Klassiker) geführt.

... weiterlesen

Shatler's Sex on the Beach 10,1% Vol. 0,25 Liter Dose
Shatler's

2,85 €
11,40 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. 0,25 € Pfand

Auswahl Steuerzone / Lieferland

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk

Der Cocktail Sex On The Beach wurde von Ted Pizio auf dem Spring Break in Fort Lauderdale, Florida erfunden. Er nahm dort an einem Wettbewerb teil, bei dem es um die Kreation eines Cocktails mit Pfirsichlikör ging. Den Namen gab er dem Cocktail, da er die beiden Hauptbestandteile des Spring Breaks darin unterbringen wollte, die seiner Meinung nach die Unmengen von Studenten nach Florida brachten: Sex und Strand. Die Semesterferien im Frühling werden in den USA von vielen Studenten genutzt, um Partyurlaub im Süden zu machen. Fort Lauderdale war über viele Jahre das Hauptreiseziel des Spring-Break-Tourismus, jedoch verlagerte sich der Strom von Urlaubern, nachdem im Jahr 1985 circa 350.000 Studenten beim Feiern dort so starke Schäden verursachten, dass die Einwohner die örtlichen Behörden dazu drängten Verordnungen zu verhängen und der Bürgermeister der Stadt im Fernsehen verkündete, dass die Spring-Breaker nicht mehr in Fort Lauderdale willkommen seien. Gefeiert wird seitdem in anderen Städten im Süden der USA und an den Stränden von Mexiko, Jamaika sowie den Bahamas.

Das Sex On The Beach Rezept:
Das legendäre Rezept dieses Cocktails ist auf Basis von Wodka gemixt und enthält neben dem Pfirsichlikör auch Orange, Maracuja und Grenadinesirup. Inzwischen gehört dieser Highball Cocktail zu den offiziellen Cocktails der International Bartenders Association (IBA) und wird dort als Contemporary Classic (zeitgenössischer Klassiker) geführt.

... weiterlesen
2,85 € *
11,40 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Beschreibung

Der Cocktail Sex On The Beach wurde von Ted Pizio auf dem Spring Break in Fort Lauderdale, Florida erfunden. Er nahm dort an einem Wettbewerb teil, bei dem es um die Kreation eines Cocktails mit Pfirsichlikör ging. Den Namen gab er dem Cocktail, da er die beiden Hauptbestandteile des Spring Breaks darin unterbringen wollte, die seiner Meinung nach die Unmengen von Studenten nach Florida brachten: Sex und Strand. Die Semesterferien im Frühling werden in den USA von vielen Studenten genutzt, um Partyurlaub im Süden zu machen. Fort Lauderdale war über viele Jahre das Hauptreiseziel des Spring-Break-Tourismus, jedoch verlagerte sich der Strom von Urlaubern, nachdem im Jahr 1985 circa 350.000 Studenten beim Feiern dort so starke Schäden verursachten, dass die Einwohner die örtlichen Behörden dazu drängten Verordnungen zu verhängen und der Bürgermeister der Stadt im Fernsehen verkündete, dass die Spring-Breaker nicht mehr in Fort Lauderdale willkommen seien. Gefeiert wird seitdem in anderen Städten im Süden der USA und an den Stränden von Mexiko, Jamaika sowie den Bahamas.

Das Sex On The Beach Rezept:
Das legendäre Rezept dieses Cocktails ist auf Basis von Wodka gemixt und enthält neben dem Pfirsichlikör auch Orange, Maracuja und Grenadinesirup. Inzwischen gehört dieser Highball Cocktail zu den offiziellen Cocktails der International Bartenders Association (IBA) und wird dort als Contemporary Classic (zeitgenössischer Klassiker) geführt.

Zutaten Alkoholhaltiges Mischgetränk. Zutaten: 21% Wodka, 11% Orange- und Maracujasaftkonzentrat, 9% Pfirsichlikör, 3% Grenadine (Granatapfelsirup). Mit Farbstoff E122, E150d.
Hersteller Schwarze & Schlichte GmbH, Paulsburg 1-3, 59302 Oelde
Hersteller:
Kategorie: Mischgetränke
Artikelnummer: 13596
GTIN: 4007675662010
Land‍: Österreich
Alkoholgehalt‍: 10,1% Vol.
Inhalt‍: 0,25 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Artikel: