Seit dem Jahr 1000 ist der Piemont die Wahlheimat der Rebsorte Moscato mit ihren bernsteinfarbenen Trauben und dem unverwechselbaren Aroma. Der Rebstock gelangte um das 5. Jahrhundert v.Ch. über griechische Seefahrer an die ligurische Küste und verbreitete sich von dort aus gen Norden. Die Statuten von Canelli sprechen bereits im Jahr 1200 von Muskateller-Weinbergen. Ende des 15. Jahrhunderts brachte der Juwelier und Önologe Giovanni Battista Croce süße und aromatische Weine mit niedrigem Alkoholgehalt an die Tafel des Herzogs Carlo Emanuele von Savoyen. 1511 wird die Traube als „Moscatellum“ in den Statuten von La Morra erwähnt.

Aus Weinbergen mit weißem Tuffstein, Lehm und kalkigem Mergel in der Gemeinde Canelli stammen die Trester, die sämtliche Lebenssäfte des Moscato in sich bergen und nach schonender Pressung und überwachter Fermentation mit anschließender langsamer diskontinuierlicher Destillation im Brennkolben mit Wasserbad diesen Grappa hervorbringen, der sich in Barriques aus Eichenholz aus Allier und Limousin entfaltet.

Verkostungsnotizen

FARBE
Leuchtend goldgelb

DUFT
Kräftige Nuancen von Muskatellersalbei neben milderen Noten von Honig, kandierten Orangenschalen, Zitrusblüten und getrockneten Weinbeeren.

GESCHMACK
Alle Komponenten sind harmonisch ineinander eingebunden: warm und alkoholisch am Gaumen, aber keineswegs aufdringlich; Zitrus- und Honignoten, die sich zunehmend entfalten; ein langes Finale, das unverwechselbar an geröstete Mandeln erinnert.
... weiterlesen

Grappa di Moscato d'Asti
AB Selezione 0,5 Liter

59,95 €
85,64 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
Seit dem Jahr 1000 ist der Piemont die Wahlheimat der Rebsorte Moscato mit ihren bernsteinfarbenen Trauben und dem unverwechselbaren Aroma. Der Rebstock gelangte um das 5. Jahrhundert v.Ch. über griechische Seefahrer an die ligurische Küste und verbreitete sich von dort aus gen Norden. Die Statuten von Canelli sprechen bereits im Jahr 1200 von Muskateller-Weinbergen. Ende des 15. Jahrhunderts brachte der Juwelier und Önologe Giovanni Battista Croce süße und aromatische Weine mit niedrigem Alkoholgehalt an die Tafel des Herzogs Carlo Emanuele von Savoyen. 1511 wird die Traube als „Moscatellum“ in den Statuten von La Morra erwähnt.

Aus Weinbergen mit weißem Tuffstein, Lehm und kalkigem Mergel in der Gemeinde Canelli stammen die Trester, die sämtliche Lebenssäfte des Moscato in sich bergen und nach schonender Pressung und überwachter Fermentation mit anschließender langsamer diskontinuierlicher Destillation im Brennkolben mit Wasserbad diesen Grappa hervorbringen, der sich in Barriques aus Eichenholz aus Allier und Limousin entfaltet.

Verkostungsnotizen

FARBE
Leuchtend goldgelb

DUFT
Kräftige Nuancen von Muskatellersalbei neben milderen Noten von Honig, kandierten Orangenschalen, Zitrusblüten und getrockneten Weinbeeren.

GESCHMACK
Alle Komponenten sind harmonisch ineinander eingebunden: warm und alkoholisch am Gaumen, aber keineswegs aufdringlich; Zitrus- und Honignoten, die sich zunehmend entfalten; ein langes Finale, das unverwechselbar an geröstete Mandeln erinnert.
... weiterlesen
59,95 € *
85,64 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Beschreibung

Seit dem Jahr 1000 ist der Piemont die Wahlheimat der Rebsorte Moscato mit ihren bernsteinfarbenen Trauben und dem unverwechselbaren Aroma. Der Rebstock gelangte um das 5. Jahrhundert v.Ch. über griechische Seefahrer an die ligurische Küste und verbreitete sich von dort aus gen Norden. Die Statuten von Canelli sprechen bereits im Jahr 1200 von Muskateller-Weinbergen. Ende des 15. Jahrhunderts brachte der Juwelier und Önologe Giovanni Battista Croce süße und aromatische Weine mit niedrigem Alkoholgehalt an die Tafel des Herzogs Carlo Emanuele von Savoyen. 1511 wird die Traube als „Moscatellum“ in den Statuten von La Morra erwähnt.

Aus Weinbergen mit weißem Tuffstein, Lehm und kalkigem Mergel in der Gemeinde Canelli stammen die Trester, die sämtliche Lebenssäfte des Moscato in sich bergen und nach schonender Pressung und überwachter Fermentation mit anschließender langsamer diskontinuierlicher Destillation im Brennkolben mit Wasserbad diesen Grappa hervorbringen, der sich in Barriques aus Eichenholz aus Allier und Limousin entfaltet.

Verkostungsnotizen

FARBE
Leuchtend goldgelb

DUFT
Kräftige Nuancen von Muskatellersalbei neben milderen Noten von Honig, kandierten Orangenschalen, Zitrusblüten und getrockneten Weinbeeren.

GESCHMACK
Alle Komponenten sind harmonisch ineinander eingebunden: warm und alkoholisch am Gaumen, aber keineswegs aufdringlich; Zitrus- und Honignoten, die sich zunehmend entfalten; ein langes Finale, das unverwechselbar an geröstete Mandeln erinnert.

Hersteller AB Selezione SRL, Via Buenos Aires 72, 14053 CANELLI (AT), Italien
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller: AB Selezione
Kategorie: Spirituosen
Artikelnummer: 10777
Land‍: Italien
Alkoholgehalt‍: 42,0% Vol.
Rebsorte‍: Moscato
Inhalt‍: 0,70 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: