Die Geschichte des Hauses Ferrari und damit des berühmtesten Spumante Italiens, nimmt ihren Anfang mit dem jungen Giulio Ferrari, der sich Ende des vorletzten Jahrhunderts im legendären Weinbauinstitut in Montpellier einschreibt, um von den Franzosen alles über die natürliche Flaschengärung zu lernen. Als er in seine Heimat Trento zurückkehrt, pflanzt er aus Frankreich mitgebrachte Reben im eigenen Weinberg und produziert 1902 im Familienpalazzo die erste Flasche seines Spumante. Giulio Ferrari arbeitet hart und erfüllt sich seinen Traum von einer eigenen erstklassigen Marke. In über einem Jahrhundert ihres Bestehens hat Ferrari sein Dasein als Familienbetrieb beibehalten und stützt sich ganz und gar auf die Familie Lunelli, die Nachkommen jenes Bruno Lunelli, der 1952 die damals winzige Kellerei dem Gründer Giulio Ferrari abgekauft hatte und versprach, den meisterhaften Spumante unverändert herzustellen. Lunelli hat Wort gehalten, aber auch seinen eigenen Anspruch erfüllt, indem er das Unternehmen vergrößerte und 1969 erstmals 100.000 Flaschen erzeugte und verkaufte.

Verkostungsnotiz

Zartes Bouquet von Beeren und Hefe und ein würziger und komplexer Abgang. Im Mund von großer Eleganz und perfektem Geschmack, Waldbeeren mit einer würzigen Note und ein nachhaltiges Finale mit Anklängen an mildes Tannin und feine Hefe. Kann für anspruchsvolle Weinliebhaber ein ganzes Menü begleiten.
... weiterlesen

Herkunft

Trentino

Ferrari Maximum Rosé TrentoDOC 0,75 Liter
Ferrari

23,95 €
31,93 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
Die Geschichte des Hauses Ferrari und damit des berühmtesten Spumante Italiens, nimmt ihren Anfang mit dem jungen Giulio Ferrari, der sich Ende des vorletzten Jahrhunderts im legendären Weinbauinstitut in Montpellier einschreibt, um von den Franzosen alles über die natürliche Flaschengärung zu lernen. Als er in seine Heimat Trento zurückkehrt, pflanzt er aus Frankreich mitgebrachte Reben im eigenen Weinberg und produziert 1902 im Familienpalazzo die erste Flasche seines Spumante. Giulio Ferrari arbeitet hart und erfüllt sich seinen Traum von einer eigenen erstklassigen Marke. In über einem Jahrhundert ihres Bestehens hat Ferrari sein Dasein als Familienbetrieb beibehalten und stützt sich ganz und gar auf die Familie Lunelli, die Nachkommen jenes Bruno Lunelli, der 1952 die damals winzige Kellerei dem Gründer Giulio Ferrari abgekauft hatte und versprach, den meisterhaften Spumante unverändert herzustellen. Lunelli hat Wort gehalten, aber auch seinen eigenen Anspruch erfüllt, indem er das Unternehmen vergrößerte und 1969 erstmals 100.000 Flaschen erzeugte und verkaufte.

Verkostungsnotiz

Zartes Bouquet von Beeren und Hefe und ein würziger und komplexer Abgang. Im Mund von großer Eleganz und perfektem Geschmack, Waldbeeren mit einer würzigen Note und ein nachhaltiges Finale mit Anklängen an mildes Tannin und feine Hefe. Kann für anspruchsvolle Weinliebhaber ein ganzes Menü begleiten.
... weiterlesen
23,95 € *
31,93 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Rebsorte

Chardonnay

Die aus der französischen Weinregion Burgund stammende Rebsorte Chardonnay ist eine der weltweit populärsten Rebsorten. Es gibt geschätzt 120 Synonyme, welche auf das Alter der Rebe und der weltweiten Verbreitung zurückzuführen sind. Chardonnay zählt zu den hochwertigen Sorten, aus der hervorragende Weine gekeltert werden können. Aufgrund ihrer hohen Wandlungsfähigkeit (vom frischen Qualitätswein bis zur kraftvollen, trockenen Auslese) ist diese Rebe besonders beliebt. Die Mehrzahl der Chardonnay-Weine weisen einen relativ hohen Alkoholgehalt von mindestens 13% auf. Weltweit werden 175.000 Hektar Land mit Chardonnay kultiviert. Alle Weine mit Chardonnay

Beschreibung

Die Geschichte des Hauses Ferrari und damit des berühmtesten Spumante Italiens, nimmt ihren Anfang mit dem jungen Giulio Ferrari, der sich Ende des vorletzten Jahrhunderts im legendären Weinbauinstitut in Montpellier einschreibt, um von den Franzosen alles über die natürliche Flaschengärung zu lernen. Als er in seine Heimat Trento zurückkehrt, pflanzt er aus Frankreich mitgebrachte Reben im eigenen Weinberg und produziert 1902 im Familienpalazzo die erste Flasche seines Spumante. Giulio Ferrari arbeitet hart und erfüllt sich seinen Traum von einer eigenen erstklassigen Marke. In über einem Jahrhundert ihres Bestehens hat Ferrari sein Dasein als Familienbetrieb beibehalten und stützt sich ganz und gar auf die Familie Lunelli, die Nachkommen jenes Bruno Lunelli, der 1952 die damals winzige Kellerei dem Gründer Giulio Ferrari abgekauft hatte und versprach, den meisterhaften Spumante unverändert herzustellen. Lunelli hat Wort gehalten, aber auch seinen eigenen Anspruch erfüllt, indem er das Unternehmen vergrößerte und 1969 erstmals 100.000 Flaschen erzeugte und verkaufte.

Verkostungsnotiz

Zartes Bouquet von Beeren und Hefe und ein würziger und komplexer Abgang. Im Mund von großer Eleganz und perfektem Geschmack, Waldbeeren mit einer würzigen Note und ein nachhaltiges Finale mit Anklängen an mildes Tannin und feine Hefe. Kann für anspruchsvolle Weinliebhaber ein ganzes Menü begleiten.

Hersteller Cantine Ferrari Trento - Ferrari F.lli Lunelli, Via del Ponte, 15, 38123 Trento, Italien
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller: Cantine Ferrari Trento
Kategorie: Prosecco & Champagner
Artikelnummer: 11972
GTIN: 8007355006178
Alkoholgehalt‍: 12,5% Vol.
Land‍: Italien
Region‍: Trentino
Rebsorte‍: Chardonnay
Inhalt‍: 0,75 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Artikel: