An der Grenze zwischen Toskana und Ligurien in den Hügeln am Fuße der apuanischen Alpen stand einst die römische Stadt Luni, die Stadt des Mondes, die so prächtig und strahlend war, dass der Legende nach die aus dem Norden kommenden Barbaren annahmen, schon in Rom zu sein. Hier schuf 1966 Paolo Bosoni mit Ca’ Lunae "einen Ort, in dem unsere Prinzipien und Philosophie eine Form finden". Er restaurierte die alten Gebäude von Ca’ Lunae und schuf dabei neben dem unterirdischen Weinkeller eine Vinothek und einen Degustationsraum.

In der Produktion konzentriert sich Lunae auf ca. 45 ha eigener Weinberge und auf historische autochthone Rebsorten der Region, wie die weißen Malvasia und Albarola, die roten Sangiovese und Ciliegiolo sowie Merlot. Dabei werden die Trauben ausschließlich von Hand geerntet und es kommen keinerlei Pestizide zum Einsatz. Unterstützung kommt darüber hinaus von ausgewählten kleineren Weinbauern aus der Umgebung, die kontinuierlich von den Önologen von Lunae betreut und beraten werden.

Verkostungsnotiz

Dieser sortenreine Vermentino besticht durch seine strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen und sein lang anhaltendes und elegantes Bouquet. Frisch und harmonisch im Mund, präsentiert er sich mit Anklängen an Ginsterblüten und frischen Früchten sowie mit einem köstlich ausbalancierten Abgang.
 
... weiterlesen

2020
Etichetta Nera Colli di Luni DOC Vermentino 0,75 Liter
Lunae

15,50 €
20,67 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
An der Grenze zwischen Toskana und Ligurien in den Hügeln am Fuße der apuanischen Alpen stand einst die römische Stadt Luni, die Stadt des Mondes, die so prächtig und strahlend war, dass der Legende nach die aus dem Norden kommenden Barbaren annahmen, schon in Rom zu sein. Hier schuf 1966 Paolo Bosoni mit Ca’ Lunae "einen Ort, in dem unsere Prinzipien und Philosophie eine Form finden". Er restaurierte die alten Gebäude von Ca’ Lunae und schuf dabei neben dem unterirdischen Weinkeller eine Vinothek und einen Degustationsraum.

In der Produktion konzentriert sich Lunae auf ca. 45 ha eigener Weinberge und auf historische autochthone Rebsorten der Region, wie die weißen Malvasia und Albarola, die roten Sangiovese und Ciliegiolo sowie Merlot. Dabei werden die Trauben ausschließlich von Hand geerntet und es kommen keinerlei Pestizide zum Einsatz. Unterstützung kommt darüber hinaus von ausgewählten kleineren Weinbauern aus der Umgebung, die kontinuierlich von den Önologen von Lunae betreut und beraten werden.

Verkostungsnotiz

Dieser sortenreine Vermentino besticht durch seine strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen und sein lang anhaltendes und elegantes Bouquet. Frisch und harmonisch im Mund, präsentiert er sich mit Anklängen an Ginsterblüten und frischen Früchten sowie mit einem köstlich ausbalancierten Abgang.
 
... weiterlesen
15,50 € *
20,67 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Rebsorte

Vermentino

Die weiße Rebsorte Favorita wird auf einer kleinen Fläche des piemontesischen Anbaugebietes Langhe kultiviert und ist identisch mit der bekannteren Vermentino-Rebe. Alle Weine mit Vermentino

Beschreibung

An der Grenze zwischen Toskana und Ligurien in den Hügeln am Fuße der apuanischen Alpen stand einst die römische Stadt Luni, die Stadt des Mondes, die so prächtig und strahlend war, dass der Legende nach die aus dem Norden kommenden Barbaren annahmen, schon in Rom zu sein. Hier schuf 1966 Paolo Bosoni mit Ca’ Lunae "einen Ort, in dem unsere Prinzipien und Philosophie eine Form finden". Er restaurierte die alten Gebäude von Ca’ Lunae und schuf dabei neben dem unterirdischen Weinkeller eine Vinothek und einen Degustationsraum.

In der Produktion konzentriert sich Lunae auf ca. 45 ha eigener Weinberge und auf historische autochthone Rebsorten der Region, wie die weißen Malvasia und Albarola, die roten Sangiovese und Ciliegiolo sowie Merlot. Dabei werden die Trauben ausschließlich von Hand geerntet und es kommen keinerlei Pestizide zum Einsatz. Unterstützung kommt darüber hinaus von ausgewählten kleineren Weinbauern aus der Umgebung, die kontinuierlich von den Önologen von Lunae betreut und beraten werden.

Verkostungsnotiz

Dieser sortenreine Vermentino besticht durch seine strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen und sein lang anhaltendes und elegantes Bouquet. Frisch und harmonisch im Mund, präsentiert er sich mit Anklängen an Ginsterblüten und frischen Früchten sowie mit einem köstlich ausbalancierten Abgang. 
Hersteller Cantine Lunae Bosoni S.r.l., 19034 Ortonovo (SP), Italien
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller: Lunae
Kategorie: Weißwein
Artikelnummer: 13279
GTIN: 8032523503104
Alkoholgehalt‍: 13,0% Vol.
Land‍: Italien
Jahrgang‍: 2020
Rebsorte‍: Vermentino
Inhalt‍: 0,75 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: