Terroir 
Taunusquarzit | sandiger Löss

Vinifikation
Ganztraubenpressung Vergärung im Stahltank bei 11°C-12°C
Ausbau im Stahltank

Verkostungsnotiz
Aprikose | Granny Smith Apfel

2019 | Ein Jahrgang mit wunderbar ausgewogenen Weinen

Das Jahr 2018 begann mit einem warmen Winter während der kühle März zu einem vergleichsweise späten Austrieb Ende April führte. Ab Mitte Mai kam es zu ungewöhnlich großen Niederschlagsmengen, welche die volle Konzentration auf unsere Weinberge lenkte. Der Arbeitsaufwand wurde verdreifacht, um eine Infektion mit falschem Mehltau zu verhindern. Auch dank unserer hochgelegenen Weinberge, die von permanenten Westwinden sehr gut durchlüftet sind, hatten wir kaum Pilzinfektionen. Hohe Temperaturen im August und vor allem September sorgten für eine gleichmäßige Reife der Trauben und eine langsame Lese von mehr als sechs Wochen.

Unsere Überzeugung | Tradition & Engagement

Als hier in Johannisberg im Jahr 1775 die Spätlese entdeckt wurde, war unsere Familie schon seit 105 Jahren mit Leib und Seele Winzer. Für uns kein Grund, sich auf der Tradition auszuruhen. Durch sorgsame Pflege der Weinberge und stark zurück geschnittene Reben erhöhen sich Extrakt und Mostgewicht. Eine späte und selektive Lese per Hand sowie die behutsame Pressung der Trauben optimieren die Qualität des Traubensaftes. Moderne Kellertechnik und langsame Kaltvergärung führen dann zu frischen, fruchtigen und gehaltvollen Spitzenweinen. Unsere 25 Hektar Weinberge bestehen aus 83% Riesling, 12% Pinot Noir, 3% Weißburgunder und 2% weitere Sorten.
... weiterlesen

Herkunft

Rheingau

2018
Johannisberger Erntebringer Riesling TROCKEN 1 Liter
Weingut Trenz

6,68 €
6,68 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Auswahl Steuerzone / Lieferland

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
Terroir 
Taunusquarzit | sandiger Löss

Vinifikation
Ganztraubenpressung Vergärung im Stahltank bei 11°C-12°C
Ausbau im Stahltank

Verkostungsnotiz
Aprikose | Granny Smith Apfel

2019 | Ein Jahrgang mit wunderbar ausgewogenen Weinen

Das Jahr 2018 begann mit einem warmen Winter während der kühle März zu einem vergleichsweise späten Austrieb Ende April führte. Ab Mitte Mai kam es zu ungewöhnlich großen Niederschlagsmengen, welche die volle Konzentration auf unsere Weinberge lenkte. Der Arbeitsaufwand wurde verdreifacht, um eine Infektion mit falschem Mehltau zu verhindern. Auch dank unserer hochgelegenen Weinberge, die von permanenten Westwinden sehr gut durchlüftet sind, hatten wir kaum Pilzinfektionen. Hohe Temperaturen im August und vor allem September sorgten für eine gleichmäßige Reife der Trauben und eine langsame Lese von mehr als sechs Wochen.

Unsere Überzeugung | Tradition & Engagement

Als hier in Johannisberg im Jahr 1775 die Spätlese entdeckt wurde, war unsere Familie schon seit 105 Jahren mit Leib und Seele Winzer. Für uns kein Grund, sich auf der Tradition auszuruhen. Durch sorgsame Pflege der Weinberge und stark zurück geschnittene Reben erhöhen sich Extrakt und Mostgewicht. Eine späte und selektive Lese per Hand sowie die behutsame Pressung der Trauben optimieren die Qualität des Traubensaftes. Moderne Kellertechnik und langsame Kaltvergärung führen dann zu frischen, fruchtigen und gehaltvollen Spitzenweinen. Unsere 25 Hektar Weinberge bestehen aus 83% Riesling, 12% Pinot Noir, 3% Weißburgunder und 2% weitere Sorten.
... weiterlesen
6,68 € *
6,68 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Beschreibung

Terroir 
Taunusquarzit | sandiger Löss

Vinifikation
Ganztraubenpressung Vergärung im Stahltank bei 11°C-12°C
Ausbau im Stahltank

Verkostungsnotiz
Aprikose | Granny Smith Apfel

2019 | Ein Jahrgang mit wunderbar ausgewogenen Weinen

Das Jahr 2018 begann mit einem warmen Winter während der kühle März zu einem vergleichsweise späten Austrieb Ende April führte. Ab Mitte Mai kam es zu ungewöhnlich großen Niederschlagsmengen, welche die volle Konzentration auf unsere Weinberge lenkte. Der Arbeitsaufwand wurde verdreifacht, um eine Infektion mit falschem Mehltau zu verhindern. Auch dank unserer hochgelegenen Weinberge, die von permanenten Westwinden sehr gut durchlüftet sind, hatten wir kaum Pilzinfektionen. Hohe Temperaturen im August und vor allem September sorgten für eine gleichmäßige Reife der Trauben und eine langsame Lese von mehr als sechs Wochen.

Unsere Überzeugung | Tradition & Engagement

Als hier in Johannisberg im Jahr 1775 die Spätlese entdeckt wurde, war unsere Familie schon seit 105 Jahren mit Leib und Seele Winzer. Für uns kein Grund, sich auf der Tradition auszuruhen. Durch sorgsame Pflege der Weinberge und stark zurück geschnittene Reben erhöhen sich Extrakt und Mostgewicht. Eine späte und selektive Lese per Hand sowie die behutsame Pressung der Trauben optimieren die Qualität des Traubensaftes. Moderne Kellertechnik und langsame Kaltvergärung führen dann zu frischen, fruchtigen und gehaltvollen Spitzenweinen. Unsere 25 Hektar Weinberge bestehen aus 83% Riesling, 12% Pinot Noir, 3% Weißburgunder und 2% weitere Sorten.

Hersteller Weingut Trenz, Schulstr.1, 65366 Geisenheim-Johannisberg
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller:
Kategorie: Weißwein
Artikelnummer: 11614
GTIN: 4260178584016
Alkoholgehalt‍: 12,0% Vol.
Land‍: Deutschland
Jahrgang‍: 2018
Rebsorte‍: Riesling
Region‍: Rheingau
Inhalt‍: 1,00 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: