Das Castello della Sala befindet sich in Umbrien, nicht weit von der toskanischen Grenze und ca. 18 km von der historischen Stadt Orvieto entfernt. Dieses eindrucksvolle Schloss aus dem Mittelalter ist umgeben von 500 ha Land, von dem 140 ha Weinberge sind, die sich 200-400m ü. M. befinden. Die Weinberge erstrecken sich über sanfte Hügel, die für diese Landschaft so typisch sind.

Der Boden ist tendenziell lehmhaltig, die Weinberge sind gut zum Sonnenaufgang hin ausgerichtet, das Mikroklima zeichnet sich durch kalte - aber nicht zu strenge - Winter und sehr warme Sommer aus, in denen der Morgennebel bei der Reifung der Trauben seine Spuren hinterlässt.

Das Gebiet Castello della Sala eignet sich hervorragend für die Produktion von Weißweinen. Die einzige Ausnahme: der Pinto Nero, welcher sich auf diesem Boden am besten entfalten kann.

Verkostungsnotiz

Der 'Bramìto del Cervo' (zu dt. "Der Brunftschrei des Hirschen") ist der kleine Bruder des berühmten Cervaro della Sala - gereift in gebrauchten, 5 Monate alten französischen Barriques. Der kurze Kontakt mit dem Holz verleiht ihm eine zarte Vanillenote sowie einen angenehm weichen, ausgewogenen Geschmack.
... weiterlesen

Herkunft

Umbrien

2020
Bramito Chardonnay Umbria IGT
Castello della Sala - Antinori

16,90 €
22,53 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
Das Castello della Sala befindet sich in Umbrien, nicht weit von der toskanischen Grenze und ca. 18 km von der historischen Stadt Orvieto entfernt. Dieses eindrucksvolle Schloss aus dem Mittelalter ist umgeben von 500 ha Land, von dem 140 ha Weinberge sind, die sich 200-400m ü. M. befinden. Die Weinberge erstrecken sich über sanfte Hügel, die für diese Landschaft so typisch sind.

Der Boden ist tendenziell lehmhaltig, die Weinberge sind gut zum Sonnenaufgang hin ausgerichtet, das Mikroklima zeichnet sich durch kalte - aber nicht zu strenge - Winter und sehr warme Sommer aus, in denen der Morgennebel bei der Reifung der Trauben seine Spuren hinterlässt.

Das Gebiet Castello della Sala eignet sich hervorragend für die Produktion von Weißweinen. Die einzige Ausnahme: der Pinto Nero, welcher sich auf diesem Boden am besten entfalten kann.

Verkostungsnotiz

Der 'Bramìto del Cervo' (zu dt. "Der Brunftschrei des Hirschen") ist der kleine Bruder des berühmten Cervaro della Sala - gereift in gebrauchten, 5 Monate alten französischen Barriques. Der kurze Kontakt mit dem Holz verleiht ihm eine zarte Vanillenote sowie einen angenehm weichen, ausgewogenen Geschmack.
... weiterlesen
16,90 € *
22,53 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Rebsorte

Chardonnay

Die aus der französischen Weinregion Burgund stammende Rebsorte Chardonnay ist eine der weltweit populärsten Rebsorten. Es gibt geschätzt 120 Synonyme, welche auf das Alter der Rebe und der weltweiten Verbreitung zurückzuführen sind. Chardonnay zählt zu den hochwertigen Sorten, aus der hervorragende Weine gekeltert werden können. Aufgrund ihrer hohen Wandlungsfähigkeit (vom frischen Qualitätswein bis zur kraftvollen, trockenen Auslese) ist diese Rebe besonders beliebt. Die Mehrzahl der Chardonnay-Weine weisen einen relativ hohen Alkoholgehalt von mindestens 13% auf. Weltweit werden 175.000 Hektar Land mit Chardonnay kultiviert. Alle Weine mit Chardonnay

Beschreibung

Das Castello della Sala befindet sich in Umbrien, nicht weit von der toskanischen Grenze und ca. 18 km von der historischen Stadt Orvieto entfernt. Dieses eindrucksvolle Schloss aus dem Mittelalter ist umgeben von 500 ha Land, von dem 140 ha Weinberge sind, die sich 200-400m ü. M. befinden. Die Weinberge erstrecken sich über sanfte Hügel, die für diese Landschaft so typisch sind.

Der Boden ist tendenziell lehmhaltig, die Weinberge sind gut zum Sonnenaufgang hin ausgerichtet, das Mikroklima zeichnet sich durch kalte - aber nicht zu strenge - Winter und sehr warme Sommer aus, in denen der Morgennebel bei der Reifung der Trauben seine Spuren hinterlässt.

Das Gebiet Castello della Sala eignet sich hervorragend für die Produktion von Weißweinen. Die einzige Ausnahme: der Pinto Nero, welcher sich auf diesem Boden am besten entfalten kann.

Verkostungsnotiz

Der 'Bramìto del Cervo' (zu dt. "Der Brunftschrei des Hirschen") ist der kleine Bruder des berühmten Cervaro della Sala - gereift in gebrauchten, 5 Monate alten französischen Barriques. Der kurze Kontakt mit dem Holz verleiht ihm eine zarte Vanillenote sowie einen angenehm weichen, ausgewogenen Geschmack.
Hersteller Castello della Sala - Marchesi Antinori S.p.A., Piazza degli Antinori, 3, 50123 Firenze, Italien
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller: Castello della Sala - Antinori
Kategorie: Weißwein
Artikelnummer: 11951
GTIN: 8001935650102
Alkoholgehalt‍: 13,0% Vol.
Land‍: Italien
Region‍: Umbrien
Jahrgang‍: 2020
Rebsorte‍: Chardonnay
Inhalt‍: 0,75 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: