Etwa 100 km nordöstlich von Kapstadt, an den südöstlichen Ausläufern des Kasteelberges, liegt das Weingut Allesverloren. Es ist das einzige Weingut in Swartland. Seit 1806 trägt das Weingut den Namen Allesverloren, nachdem die Farm des einstigen Besitzers abgebrannt - und somit "alles verloren" war.

Die Weinberge liegen in einer Höhenlage zwischen 170 und 370 Metern über dem Meeresspiegel. Im Weinberg wird großer Wert auf Laubwandpflege und Ausrichtung der Rebzeilen gelegt. Im Weinkeller ist Danie Malan in seinem Element, wenn es darum geht, die sortentypischen Aromen im Wein bestmöglich zum Ausdruck zu bringen.

Verkostungsnotiz

Im Glas ein zartes Lachsrosa, in der Nase verführerische Aromatik von roten Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, animierende Frische, dezente Kräuternoten, am Gaumen setzt sich die animierende Aromatik wunderbar fort, saftige rote Beerenfrucht, sehr belebend, gute Balance zwischen der feinen Säure, der Frische und der Fruchtigkeit, saftig-frischer Abgang. Der perfekte Rosé für heiße Sommertage - richtig gut!
... weiterlesen

Herkunft

Swartland

2020
Allesverloren Tinta Rosé
Allesverloren

8,99 €
11,99 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
Etwa 100 km nordöstlich von Kapstadt, an den südöstlichen Ausläufern des Kasteelberges, liegt das Weingut Allesverloren. Es ist das einzige Weingut in Swartland. Seit 1806 trägt das Weingut den Namen Allesverloren, nachdem die Farm des einstigen Besitzers abgebrannt - und somit "alles verloren" war.

Die Weinberge liegen in einer Höhenlage zwischen 170 und 370 Metern über dem Meeresspiegel. Im Weinberg wird großer Wert auf Laubwandpflege und Ausrichtung der Rebzeilen gelegt. Im Weinkeller ist Danie Malan in seinem Element, wenn es darum geht, die sortentypischen Aromen im Wein bestmöglich zum Ausdruck zu bringen.

Verkostungsnotiz

Im Glas ein zartes Lachsrosa, in der Nase verführerische Aromatik von roten Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, animierende Frische, dezente Kräuternoten, am Gaumen setzt sich die animierende Aromatik wunderbar fort, saftige rote Beerenfrucht, sehr belebend, gute Balance zwischen der feinen Säure, der Frische und der Fruchtigkeit, saftig-frischer Abgang. Der perfekte Rosé für heiße Sommertage - richtig gut!
... weiterlesen
8,99 € *
11,99 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Beschreibung

Etwa 100 km nordöstlich von Kapstadt, an den südöstlichen Ausläufern des Kasteelberges, liegt das Weingut Allesverloren. Es ist das einzige Weingut in Swartland. Seit 1806 trägt das Weingut den Namen Allesverloren, nachdem die Farm des einstigen Besitzers abgebrannt - und somit "alles verloren" war.

Die Weinberge liegen in einer Höhenlage zwischen 170 und 370 Metern über dem Meeresspiegel. Im Weinberg wird großer Wert auf Laubwandpflege und Ausrichtung der Rebzeilen gelegt. Im Weinkeller ist Danie Malan in seinem Element, wenn es darum geht, die sortentypischen Aromen im Wein bestmöglich zum Ausdruck zu bringen.

Verkostungsnotiz

Im Glas ein zartes Lachsrosa, in der Nase verführerische Aromatik von roten Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, animierende Frische, dezente Kräuternoten, am Gaumen setzt sich die animierende Aromatik wunderbar fort, saftige rote Beerenfrucht, sehr belebend, gute Balance zwischen der feinen Säure, der Frische und der Fruchtigkeit, saftig-frischer Abgang. Der perfekte Rosé für heiße Sommertage - richtig gut!
Hersteller Allesverloren, R311, Riebeek West, 7306, Südafrika
Inverkehrbringer Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & CO KG, Buschstraße 20, 53340 Meckenheim
Hinweis enthält Sulfite
Hersteller: Allesverloren
Kategorie: Roséwein
Artikelnummer: 12183
GTIN: 6001108081247
Alkoholgehalt‍: 13,0% Vol.
Region‍: Swartland
Land‍: Südafrika
Jahrgang‍: 2020
Rebsorte‍: Tinta Barocca
Inhalt‍: 0,75 l

Bewertungen

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Artikel: